PERFECT EYES- Wimpern und Augenbrauen im Fokus

Für einen unglaublichen „Augenblick“ haben sich im letzten Jahr drei Trends durchgesetzt. Das Eyebrow- und Lashlifting und die Henna Brows. Alle drei Treatments schenken dem Kunden sofort eine leuchtende Ausstrahlung und speziell das Eyebrow- Lifting kann die Augenpartie sofort optisch verjüngen.

Nichts definiert unser Gesicht so sehr wie die Form und Fülligkeit unserer Augenbrauen. Wobei volle und dunkle Brauen optisch verjüngen, doch nicht jede Frau ist mit diesem dichten und kräftigen Haarwuchs beglückt. Das Augenbrauen- Lifting kann für diese Kundin die ideale Lösung sein. Mit der neuen Trendbehandlung aus Hollywood werden die Augenbrauen optisch verdichtet und bleiben für vier bis sechs Wochen in der gewünschten Form.

Nachdem die genauen Wünsche mit der Kundin besprochen worden sind und gemeinsam eine From festgelegt wurde, werden die Augenbrauen in der gewünschten Form fixiert. Dazu werden die Härchen und die gesamte Brauenpartie im ersten Schritt mit einem speziellen Primer behandelt. Der Primer erhöht die Haftung beim Fixieren der Härchen. Des Weiteren wirkt der Primer desinfizierend, entfettend und antibakteriell. Nach der Vorbehandlung werden die Augenbrauenhaare zunächst in die gewünschte From gekämmt. In den meisten Fällen nach oben um mehr Fülle zu schaffen und die Augenbrauen optisch zu verdichten. Wenn die Härchen perfekt gekämmt sind werden sie mit einem wasserlöslichen Kleber fixiert. Dieser Kleber sollte etwas üppiger aufgetragen werden damit die nachfolgenden Lotionen nicht mit der Haut in Kontakt kommen.
Wenn die Fixierung abgeschlossen ist, kann mit der Brow Lamination begonnen werden. Es werden nun mit Hilfe von Microbrushstäbchen spezielle Cremes auf die Augenbrauen aufgetragen. Die Lotionen müssen jeweils circa zehn Minuten einwirken. Während der Einwirkzeit sollten die Brauen mit einer Frischhaltefolie oder besser noch einer Handstretchfolie fixiert werden.

Durch das Treatment wird die Schuppenschicht der Haare aufgebrochen und in ihrer neuen Form wieder versiegelt. Um den Effekt zu verstärkenkönnen die Augenbrauen optional gefärbt werden. Es ist darauf zu achten das die Farbe schneller wirkt und nur zwei Minuten auf den Brauen belassen werden sollte. Häufig wirkt der Farbton dunkler als gewohnt, daher empfiehlt es sich stets eine Nuance heller zu wählen. Die Augenbrauen werden nun mit einem feuchten Wattepad abgereinigt und einem speziellen Browoil gepflegt. Das Treatment dauert ungefähr dreißig Minuten.

Speziell für Kundinnen mit lückenhaften oder sehr blassen Augenbrauen eignet sich vielmehr ein Henna Brow Treatment an.
Brow Henna ist ein neues und innovatives Produkt zu, Färben der Brauen. Bekanntermaßen sind schön geformte Augenbrauen der Wunsch fast jeder Frau. Natürlich kann es vorkommen, dass die Härchen nur spärlich wachsen oder auch durch frühere Zupfbersuche beziehungsweise „Schmal- Zupfen“ Lücken entstanden sind oder die Härchen nicht mehr nachwachsen. Zur Abhilfe sind einige Methoden bekannt.
Man kann die Brauen mit einem Puder, Gel oder Stift nachzeichnen, wobei das Ergebnis häufig künstlich ausschaut. Ein Permanent- Make- up oder Microblading lehnen viele Faruen ab. Das Ergbnis ist zwar häufig sehr gut, lässt sich aber im Falle eines unschönen Ergebnisses nicht mehr korrigieren oder verändern. Abgesehen davon ist diese Methode sehr kostenintensiv und nicht absolut schmerzfrei.
Etabliert hat sich selbstverständlich schon längst das klassische Färben der Augenbraue und wird im Institut sehr häufig angewendet. Jedoch Färben die meisten Produkte nur die Härchen und die Haut bleibt frei, die Optik wird häufig weiterhin löchrig erscheinen, denn die Form lässt sich somit nicht optisch verändern.

Brow Henna hat eine andere Funktion. Es werden nicht nur die Brauenhärchen sondern auch die Haut mitgefärbt.
Verzupfte, löchrige oder blasse Augenbrauen wirken wieder voll und üppig. Durch das sanfte mit färben der Haut lassen sich Form und Kontur der Braue so verändern, dass insgesamt ein harmonischer und ausdrucksstarker Eindruck entsteht.
Das Ergebnis hält auf der Haut bis zu vierzehn Tage und in den Härchen bis zu sechs Wochen.

Durch das Eybrowlifting kann man die gesamte Augenpartie optisch verjüngen und das Lashlifting eignet sich hervorragend um ein Schlupflid optisch zu mildern.

Das Wimpernlifting ist eine Anwendung, bei der die eigenen Wimpern mittels Gelkissen und verschiedenen Lotions nach oben gebogen werden.
Bei der Anwendung werden die eigenen Wimpern schwungvoll nach oben gebogen und gestreckt. Dies geschieht durch einen chemischen Prozess, der durch verschiedene Lotions ausgelöst wird.
Bei dem Lifting werden keine künstlichen Wimpern oder ähnliches appliziert, sondern die eigenen Wimpern durch ein sanftes und schonendes Verfahren nach oben gerichtet. Durch diesen Prozess entsteht eine optische Verlängerung und Verdichtung der Wimpern. Das Lifting der Wimpern ist nicht mit einer Wimpernwelle vergleichbar. Die Wimpern werden mit Hilfe eines Silikonpad, welche in unterschiedlichen Größen angeboten werden, direkt am Ansatz angehoben. Bei der Wimpernwelle werde die Wimpern auf eine kleine Rolle gedreht, wodurch häufig optisch ein „Knick“ entsteht. Durch das Lifting erhalten die Wimpern jedoch einen natürlich Schwung am Ansatz und unteren Bereich. Das obere Drittel der Lashes wird sanft nach oben geführt. Dies sorgt optisch für eine größere Fülle der Wimpern, da auch sehr kurze Härchen mit erfasst werden und somit eine maximale Längenwirkung erzielt wird.
Im ersten Schritt werden die Wimpern mit einem Primer entfettet um die nachfolgenden Lösungen besser aufnehmen zu können. Die unteren Wimpern werden mit speziellen Augengelpads fixiert. Diese hochwertigen Pads sind fusselfrei, glatte und schützen den unteren Augenbereich. Gleichzeitig befeuchten und glätten sie die empfindliche Haut unter den Augen und reduzieren Fältchen und Tränensäcke.
Im Anschluss wird das Silikonpad mit Hilfe eines wasserlöslichen Klebers am Lid direkt oberhalb der Wimpern angebracht. Mit demselbigen Kleber werden nun die Wimpern auf dem Pad fixiert. Die Wimpern sollten separiert und gerade nach oben fixiert werden. Nacheinander werden nun zwei Lotionen für je zehn Minuten aufgetragen. Bei der ersten Lotion handelt es sich um ein Wellmittel und die zweite Lotion fixiert und konserviert den Schwung der Wimpern. Für den perfekten Augenaufschlag werden die Wimpern im Anschluss noch gefärbt.
Das Lashlifting hält circa vier bis sechs Wochen, abhängig vom eigenen Wachstumszyklus der Wimpern. Medikamente und Hormeone nehmen jedoch auch Einfluss auf die Haltbarkeit. Nach zwei bis drei Monaten sind alle Wimpern ausgefallen und neue nachgewachsen.

Veröffentlicht in BLOG.