TAKE CARE…

Ein Jahreszeitenwechsel bedeutet meistens Stress für Eure Haut.
Durch UV-Strahlung und Chlorwasser im Sommer strapaziert, benötigt die Haut aufgrund von Kälte, Wind und niedriger Luftfeuchtigkeit sowie trockener Heizungsluft eine andere Pflege als im Sommer. .
Der starke Gegensatz von Kälte und trockener Luft ist eine wahre Herausforderung für unsere Haut. Diese versucht durch Selbstregulation Defizite auszugleichen. Der Eigenfeuchtigkeits- und Fettgehalt der Haut sinkt und sie beginnt zu spannen oder sogar zu schuppen. Auch Neurodermitis und Ekzeme können so verstärkt werden, Fältchen werden sichtbarer.
.
Daher ist es wirklich wichtig, nicht nur die Kleidung der Jahreszeit anzupassen, sondern auch die Hautpflege. .
Während uns im Sommer meistens eine leichtere Pflege ausreicht und vor allem der Sonnenschutz wichtig ist, sollte im Winter rechtzeitig mit einer reichhaltigen Pflege dem Feuchtigkeitsverlust vorgebeugt werden. 
Denn einer Haut, die ständig ungeschützt den unterschiedlichsten Temperaturen und schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt ist, wird man es früher oder später auch ansehen
.
Terminvereinbarung für eine individuelle Hautanalyse und Beratung telefonisch oder per WhatsApp unter 0761 5920116

PORE…

Sichtbare, große Poren sind natürlich kein Drama. Trotzdem wünschen sich die meisten eine feinporige Haut ohne Unebenheiten.

Vor allem im Gesicht ist ein grobes Hautbild oft störend und lässt sich auch mit dem besten Make-up schwer kaschieren.

Abgesehen davon, dass eine dicke Foundation-Schicht nicht hilfreich ist, um das Problem “Große Poren und Mitesser” zu beseitigen.

Aber was kann man tun, um große Poren zu verkleinern und das Hautbild ebenmäßiger zu machen?

Die Ursache für große Poren und Mitesser liegt in einer übermäßigen Produktion von Hauttalg in Verbindung mit einer Störung der Hautoberfläche.

Als Pore wird der Kanal eines Talgdrüsenfolikels bezeichnet. Ist dieser Kanal verstopft, staut sich das Sebum im Kanal. Die Pore dehnt sich. Ursache für den Talg-Stau ist eine Ansammlung von verhornten Hautzellen am Eingang der Pore.

Das Problem an großen Poren: ​Einmal ‘ausgeleiert’, können sich die Hautporen nicht mehr zusammenziehen – sie bleiben erweitert. Wer Mitesser nicht regelmäßig entfernt, hat irgendwann riesige Poren.

Eine unsachgemäße Entfernung der Hautunreinheiten kann auch zur Vergrößerung der Poren und einem unebenen Hautbild führen. Wer mit Mitessern Probleme hat, sollte die Haut deshalb regelmäßig von einem Hautpflegeexperten professionell ausreinigen lassen.

Denn mit einer einfachen Reinigung mit Wasser, Seife, und ab und an einem Peeling, ist es leider nicht getan.

Erweiterten Poren vorbeugen ist die beste Medizin. Da man große Poren faktisch nicht mehr verkleinern kann, gilt dieses Sprichwort bei einem grobporigen Hautbild mehr denn je.

Lass uns gemeinsam dafür sorgen, dass die Talgproduktion reguliert wird, um so verstopften Poren vorzubeugen. Das geht am besten mit einer konsequent durchgeführten Pflege. Und diese umfasst:

• eine professionelle Ausreinigung der Haut bei einer Kosmetikerin

• eine gründliche Reinigung der Haut morgens und abends

• regelmäßige Enzym-Peelings

Lass’ uns mit einer individuellen Hautanalyse starten. Danach verwöhne ich Dich mit einem porenverfeinernden Treatment.

Im Anschluss setzen wir uns zusammen und überlegen gemeinsam, welche Pflege für  Deine Haut perfekt ist.

Terminvereinbarung telefonisch oder per WhatsApp unter 0761 5920116

BODY…

Körperpflege im Herbst
.
Während einem die mangelnde Feuchtigkeit im Gesicht und an den Händen leicht auffällt, so nimmt man trockene Haut am restlichen Körper nicht so leicht war. Im Herbst benötigt aber unser ganzer Körper eine entsprechende Pflege. Für den Körper empfiehlt es sich eine rückfettende Körperlotion oder auch ein Körperöl zu verwenden. Achtet auf einen entsprechend hohen Fettanteil mit zugesetzten Fetten.Am besten trägt man seine Lotion oder das Öl direkt nach dem Duschen auf.

Besondere Aufmerksamkeit solltet Ihr den Ellbogen schenken, welche leicht zu Trockenheit neigen. Generell sollte aber die gesamte Körperhaut mit genügend Feuchtigkeit versorgt werden.

DEIN TERMIN….

Folgende Termine sind in der kommenden Woche (KW42) noch frei.

.

Dienstag, den 15.10. um 11:15 Uhr

Donnerstag, den 17.10. um 14:00 Uhr

Donnerstag, den 17.10. um 15:00 Uhr

Freitag, den 18.10. um 11:45 Uhr

.

Terminvereinbarung telefonisch oder per WhatsApp unter 0761 5920116